Welcher
Brezel-Typ
bist Du?

Die Brezeltypologie für alle Brezel-Liebhaber

Zeig mir Deine Brezel, und ich sage Dir, wer Du bist!

Nein, ganz so einfach ist es jetzt doch nicht. Jeder hat wohl seinen liebsten Brezel-Bäcker und auch jeder isst seine Brezel auf die ganz eigene Art und Weise. Die einen nehmen sich zuerst die knusprigen Ärmchen vor, die anderen hauen die Zähne direkt in den weichen Brezelbauch. Wieder andere entfernen erst einmal das Salz oder brauchen unbedingt Butter auf der Brezel. Aber in einem sind wir uns alle einig – ohne Brezel wäre das Leben nur halb so schön. Wir lieben das Gebäck in seinen un­zähligen Formen und Ausprägungen.

Ok, und warum machen wir nun eine ganzes Magazin mit Brezeln? Einfach so, weil wir gerade Appetit darauf haben. Ganz ohne aufgebrezelt zu wirken, nur um die ­kleinen Freuden des Alltags zu feiern.

Und bestimmt sagt die Vorliebe für das Brezel­­ge­bäck auch etwas über uns aus. Mit einem Augenzwinkern haben wir daher eine kleine Brezeltypologie erstellt und sind gespannt, ob sich der eine oder andere darin wiederfindet. Wir lieben natürlich alle Brezeltypen (m/w/d) – ganz ohne Einschränkungen.

Im Folgenden findest Du unsere Gebäckfavoriten in voller Pracht und Schönheit. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, einfach nur geschmackvoll.

Welcher Brezeltyp bist Du?
Deine Neckarfreunde

#brezeltypologie

Brezelmagazin bestellen